Auswärtsspiele vom Wochenende 19.11

Am vergangenen Wochenende mussten unsere beiden Seniorenmannschaften wieder auswärts ran.

Für unsere Reserve ging es ungewohnt früh auf den Bucksberg zur Zweitvertretung des FC Rheinland Übach, wo unsere Mannschaft sich leider mit 1-4 einem starken Gegner geschlagen geben. Das Tor für den FC erzielte Jens Jansen.

Unsere Erste dagegen konnte im Derby gegen die Erstvertretung der SG Gangelt/Hastenrath mit einem 5:2 Erfolg den vierten Sieg in Folge einfahren. Gero Beckers eröffnete in der 26. Minute die Torfolge mit einem brachialem Schuss, den die Vertreter der Heimmannschaft nur noch unhaltbar ins eigene Tor abfälschen konnten. Zahlreiche Chancen wurden fahrlässig liegen gelassen, sodass man “nur” mit 1-0 in die Pause gehen konnte. Nach der Pause spielte unsere Mannschaft die Angriffe konzentrierter aus, sodass Daniel Drießen in der 48. Minute auf 2-0 erhöhen. Die Gastgeber witterten kurz Morgenluft, nachdem Bastian Kleinen auf 1-2 verkürzte. Die Concorden ließen sich jedoch nicht aus der Ruhe bringen und beschäftigten die zur Halbzeit wechselbedingt geschwächte Abwehr der SG weiterhin im Minutentakt. In der 59. Minute wurde Niroshen Panchalingam unsanft vom Keeper der Gastgeber von den Beinen geholt, so dass er den fälligen Elfmeter zum 3-1 verwandelte.  Eine erneute Unsicherheit des Schlussmanns konnte Mario Gerards nutzen und fischte ihm den Ball mit dem Kopf vor den Händen zum 4-1 weg. Paul Gärtner konnte in der 81. Minute zum 5-1 erhöhen. In der Schlussphase der Partie konnte Jannik Kaußen mit einem sehenswerten Schuss von der Strafraumecke auf 2-5 verkürzen, nachdem unsere Abwehr gedanklich schon zu den Klängen des böhmischen Traums einige Hopfenkaltschalen genoss.

In der kommenden Woche steht am Totensonntag um 18 Uhr das Nachholspiel gegen die Reserve der SG Union Würm-Lindern an.